„Hessen is(s)t gut“ – am 30. Juni auf rheinmaintv


Erstellen Sie Ihre eigene Mitgliederseite mit WordPress.
Das ist die Lösung zum voll automatisiertem Verkauf Ihrer Mitgliedschaften und Abos!.

Maximale Rendite - 7 Anlagestrategien, die jeder Privatanleger kennen sollte!
Jetzt das kostenlose Buch bestellen (über 180 Seiten)!

So bauen Sie in nur sechs Stunden mit automatisierten
Webinaren einen dauerhaften Kundenmagneten auf!

Mit null Euro Startkapital in fünf Jahren zum Immobilien-Millionär.
Jetzt das kostenlose Buch bestellen (über 300 Seiten)!




Neue Kochsendung mit Kult-Moderatorin Michaele Scherenberg / Start in Weilburg im Juni 2019

„Hessen isst gut“ heißt die neue Kochsendung, die vom Fernsehsender Weilburg TV produziert wird. Will man in der Fülle der mittlerweile im Fernsehen angebotenen Kochformaten bestehen, muss man schon etwas Besonderes bieten.

„Hessen isst gut“ sieht sich daher nicht nur als reine Kochshow, sondern besticht durch den jeweiligen lokalen Bezug der ausgewählten Drehorte.
Mit der bekannten Filmemacherin Michaele Scherenberg konnte eine Kennerin der hessischen kulinarischen Welt gewonnen werden. Sie ist wohlbekannt, moderierte sie doch viele Jahre unter anderem auch die HR Sendereihe „Hessen á la carte“. Außerdem ist Scherenberg eine renommierte Märchenerzählerin und wird ihre Erzählkunst in dieses Format mit einbringen.

Deshalb werden rund um die Köchin oder den Koch Geschichten erzählt, aber auch die Lieferanten der Lebensmittel werden mit einbezogen und der Ort an dem gedreht wird.
Zu Beginn jeder Sendung wird die Filmemacherin, TV-Moderatorin und Fernseh-Redakteurin mit ihrem Smart Roadster vom örtlichen Bürgermeister vor der Kochlocation begrüßt.
Mit dem jeweiligen Koch oder der Köchin wird in der Küche über die Gerichte geplaudert, wo kommen sie her, wie werden sie zubereitet.
Da großer Wert auf regionale Zutaten gelegt wird, fährt Scherenberg zu Bio-Hofläden, Bio-Landwirten, lokalen Metzgereien oder Fischfarmen und informiert sich vor Ort, wie die Lebensmittel hergestellt und die Tiere gehalten werden.


Wie Sie mit physischen Produkten komplett automatisiert
ein vierstelliges Einkommen generieren (FBA Seller Academy).

Der Tag, der deine finanzielle Zukunft verändert!
Lerne die 5-Stufen-Strategie für Investments (Aktien, Rohstoffe, Kryptowährungen) kennen.

Gründen Sie ein eigenes Online-Business mit dem Taschenbuch für Gründer.
Jetzt das Buch kostenlos anfordern (über 220 Seiten)!

Wie Sie mit der Steinzeit Methode (ohne eigenes Produkt)
seriös ein dauerhaftes und passives Einkommen aufbauen können.




Mit dem neuen Format soll der Bogen gespannt werden vom „Genießen“ über „Gesunde Ernährung“ bis hin zu heimatllichen Aspekten.
Das alles in Form einer erzählerischer Leichtigkeit und am Ende gibt es natürlich, wie man das von Michaele Scherenberg kennt, viele leckere Gerichte, die der Zuschauer leicht nachkochen kann.

Zum Start der Serie konnte der Gastronom und Koch Michael Abel in Weilburg ein paar Geheimnisse aus seiner Küche zeigen.
Abel betreibt mit der Künstlerin Linda Bausch das Bistro „Altes aRthaus“ auf dem historischen Weilburger Marktplatz. Außerdem wurde in den Taunusorten Weinbach und Weilmünster gedreht.

Ausgestrahlt wird das neue Format über Satellit und Kabelnetz jetzt noch einmal bei rheinmaintv, am 30. Juni, jeweils um 21.30 Uhr. Hat man trotzdem eine Sendung verpasst kann man im Archiv von Weilburg-TV oder rheinmaintv nachschauen. Alle Rezepte gibt es auf der Homepage von Weilburg TV und in der Fernsehzeitung „mein TV-magazin“. (sago)

Keywords:Kochsendung, kochen, arthaus, Weilburg, Scherenberg

adresse